Großenlüder ist tolerant und vielfältig
Beitrag teilenFacebookTwitter

Großenlüder ist tolerant und vielfältig

„Die Würde des Menschen ist unantastbar.“ Dieses Bekenntnis zur Menschenwürde steht als erster Satz gleich zu Beginn unseres bundesrepublikanischen Grundgesetzes. Hieraus leiten sich die Werte und Grundrechte der deutschen Verfassung ab.

Gerade in einer sich wandelnden Gesellschaft, die vielfältig, pluralistisch und bunt ist, müssen die grundlegenden Menschenrechte – wie zum Beispiel das Verbot der Diskriminierung und das Recht auf Gleichbehandlung – im Alltag immer wieder neu durchgesetzt werden.

Ich setze mich für die Gleichbehandlung aller ein.

Es bedarf der Gleichbehandlung unabhängig von Geschlecht, Lebensalter, Religion, sozialer Zugehörigkeit, dem Vorhandensein einer Behinderung, der sexuellen Orientierung oder der geschlechtlichen Identität sowie dem Schutz vor rassistischer Diskriminierung. Es ist nicht nur Aufgabe der staatlichen Institutionen, Diskriminierung zu verhindern, sondern Aufgabe eines jeden einzelnen von uns, Rassismus auf allen Ebenen entschieden entgegenzutre-ten. 

Beitrag teilenFacebookTwitter
Teilen Sie mir Ihre Meinung mit

Das bin ich

Meine Ziele

Aktuelles

Schreiben Sie mir!